News Stadtgemeinde Berndorf


News

 

news triestingtallogo

 

  

 

Gesucht: Gute Ideen aus der Bevölkerung

 

Mitmachen und regionale Perspektiven entwickeln.

 

In einer globalisierten Wirtschaft und Industrie kämpfen Kleinregionen wie das Triestingtal mit vielfältigen Herausforderungen, wie dem Abwandern von Unternehmen in Billiglohnländer, dem Verschwinden von Geschäften und Lokalen oder dem Rückgang der Landwirtschaft. Die Bevölkerung hat oft ein Gefühl der Hilflosigkeit, es ist jedoch entscheidend, dass die Menschen beherzt an wichtige Themen herangehen.

 

 

weitere Informationen

 

 

 

vor logo

 

  

 

Das Jugendticket für Bus und Bahn

 

Ein MUSS für die jungen Leute von heute: VOR-Jugendticket und Top-Jugendticket bieten günstige, sichere und komfortable Mobilität für SchülerInnen und Lehrlinge bis 24 Jahre! 

Gerade für junge Menschen in Ausbildung ist das Top-Jugendticket die einfachste und günstigste Art unterwegs zu sein. Damit stehen SchülerInnen und Lehrlingen Bus und Bahn nicht nur für den Weg zur Schule oder Lehrstelle zu Verfügung sondern auch für viele Aktivitäten in der Freizeit. Jugendtickets können von SchülerInnen und Lehrlingen unter 24 Jahren genutzt werden. 

 


 

Download Flyer u. Infoblatt

 

rotes kreutz

 

  

 

Retten wir die Rettung

 

Wie Sie vielleicht schon aus den Medien entnommen haben, hat das Österreichische Rote Kreuz diese Woche eine Petition gestartet, um das Thema Rettungsdienst im zur Begutachtung vorliegenden Entwurf des Bundesvergabegesetzes adäquat zu berücksichtigen. 

 

weitere Informationen

 

polizeigebaeude logo

 

  

 

Vermessungsarbeiten 

 

Das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) teilte mit, dass im Jahr 2017 in Berndorf Vermessungsarbeiten zum Zwecke der flächenhaften Aktualisierung des Digitalen Landschaftsmodells sowie der Österreichischen Karte 1:50.000 (ÖK50) erfolgen. 

Hiermit möchte die Stadtgemeinde Berndorf alle Grundeigentümer davon in Kenntnis setzen.

 

 

 

naturschutzbund

 

  

 

Naturschutzbund NÖ sucht Betreuer für Schutzzäune

 

Wenn die Nächte lau und feucht sind, machen sich die Amphibien auf den Weg an ihre Laichgewässer. Das Überqueren der Straßen kann für die langsamen Tiere ein tödliches Unterfangen sein. Der Tod unter den Autoreifen bleibt ihnen erspart, wenn Schutzzäune und Kübel die kleinen Wanderer an besonders gefährlichen Strecken abfangen. 

 

weitere Informationen

ff gemeinde logo guetezeichen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen